„Es ist ein harter Job, aber irgendjemand muss ihn erledigen!“

Ein Gespräch mit Dr. Martin Simmel im Magazin des Verbands Deut-scher Werkzeug und Formen-bauer e.V.:
Thematisiert wird unter anderem, wie wir Belastungen erkennen, verstehen und wirksam bewältigen, ob es dabei eine berufliche und eine private Seite gibt, ob es auch „guten“ Stress gibt und wie wir eine erlernte Hilflosigkeit vermeiden können.

mehr lesen

Neuigkeiten

Vortrag bei der Firma Frey in Cham

Die Führungskräfte und deren Mitwirken sind entscheidend für die Umsetzung eines nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsmanagements!​ ​ Ich bedanke mich recht herzlich für das Vertrauen und den lebendigen Abend!​

mehr lesen

Führungs KRAFT Entwicklung

Führungs KRAFT Entwicklung

„Führungskraft beginnt im Kopf“

„Mitarbeiter kommen zu Unternehmen und verlassen Vorgesetzte!“

Dieser Satz bewahrheitet sich leider nur allzu oft. Das Verhalten bzw. Nicht-Verhalten von Vorgesetzten wird häufig als der letzte Stein des Anstoßes mit herangezogen, wenn man Menschen befragt, weshalb sie sich zur Kündigung und Neuorientierung entschieden haben.

Die scheinbar „Beschuldigten“ distanzieren sich selbstverständlich maximal von derartigen Vorwürfen und verweisen ihrerseits auf massive Belastungs- und Überlastungssituationen.

Führungskräfte haben entweder viel oder wenig zu tun …
… ob es stressig ist, entscheidet der Kopf!

  • Woran erkennen Sie, dass Sie sich an der Grenze zur Überlastung bewegen?
  • Woran erkennen Sie, dass sich Ihre Mitarbeiter an der Grenze zur Überlastung bewegen?
  • Was können Sie jetzt konkret tun?

Gerne unterstützen wir Sie Fragen für diese Antworten zu finden. Bitte nehmen Sie hierzu persönlich Kontakt mit uns auf. Wir erarbeiten mit Ihnen ein auf Ihr Unternehmen abgestimmtes Konzept.

Seminare und Vorträge zum Thema bietet auch die iGMS-Akademie

17. Mai 2013