“Es ist ein harter Job, aber irgendjemand muss ihn erledigen!”

Ein Gespräch mit Dr. Martin Simmel im Magazin des Verbands Deut-scher Werkzeug und Formen-bauer e.V.:
Thematisiert wird unter anderem, wie wir Belastungen erkennen, verstehen und wirksam bewältigen, ob es dabei eine berufliche und eine private Seite gibt, ob es auch „guten“ Stress gibt und wie wir eine erlernte Hilflosigkeit vermeiden können.

mehr lesen

Neuigkeiten

Eine sehr gute Nachricht!

Eine sehr gute Nachricht! Unser Taschenbuch Werteorientierte Führung – Unternehmenswelten schaffen, denen Menschen zugehören wollen! ist ab jetzt auf Amazon verfügbar! Hier finden Sie weitere Infos zum Buch sowie eine Leseprobe! Sie haben außerdem die Möglichkeit, dieses Fachbuch als E-Book über das iGMS Gesundheitsportal herunterzuladen

mehr lesen

Frank Betthausen

Frank Betthausen, Jahrgang 1976, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er ist seit Januar 2021 Pressesprecher sowie Beauftragter für Pressearbeit, Social Media und Digitale Medien beim Bayerischen Roten Kreuz – in einer Doppelfunktion für den BRK-Bezirksverband Niederbayern/Oberpfalz und den BRK-Kreisverband Cham. Zuvor arbeitete er 23 Jahre lang für die Mittelbayerische Zeitung in Regensburg – seit dem Jahr 2000 durchgehend in leitenden Funktionen. Für das Familienunternehmen und Medienhaus wirkte der gebürtige Nürnberger unter anderem von 2008 bis 2011 als Ressortleiter der Bayern-Redaktion. Zwischen 2005 und 2008 sowie von 2011 bis zu seinem Abschied im Dezember 2020 war Betthausen als Redaktionsleiter von Bayerwald-Echo und Kötztinger Umschau tätig, die beiden MZ-Lokalausgaben für den Landkreis Cham.

„Wirtschaft wird mit Menschen gemacht“, sagt Betthausen. „Wer ein Team erfolgreich führen will und möchte, dass die Mannschaft an einem Strang zieht, der braucht nicht nur klare Ziele. Dem gelingt das nur über Anerkennung, ehrliches Feedback, Werte und Wertschätzung.“ Und über Kommunikation! Die meisten Schwierigkeiten im Berufs- und Lebensalltag entstehen nach den Erfahrungen Betthausens, weil Menschen nicht oder zu wenig miteinander reden oder sich darauf beschränken, E-Mails ins Nachbarbüro zu schicken.

Das iGMS-Institut unterstützt Betthausen als Moderator von Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen.

Aktuelle Termine, Veranstaltungen und Themen des iGMS Instituts!

Mit dem regelmäßigen Newsletter des iGMS-Instituts sind Sie immer aktuell informiert. Bei Interesse füllen Sie bitte die folgenden Felder aus. Sie können diesen Newsletter natürlich jederzeit widerrufen.