Neuigkeiten

“Stressmanagementtraining 4.0″

In der wunderschönen und entspannenden Umgebung der Poseidon-Gärten auf Ischia, stellten wir im Rahmen des 6. Anwendertreffen “Kraniofaziale Orthopädie” am 25. September 2017 unser Konzept “Stressmanagementtraining 4.0″ vor. Die Einzigartigkeit eines jeden Menschen ist Mittelpunkt unseres erfolgreichen Zukunftskonzepts. Entscheidend für die Wirksamkeit ist die ergebnisorientierte Kombination aus psychologischer Expertise mit dem Monitoring der Herzratenvariabilität, denn: […]

mehr lesen

Kia Böck als Referentin bei einer Top-Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Qualität Niederbayern am 28. Juli 2014

Wir möchten Sie auf eine Veranstaltung des DGQ-Regionalkreises Niederbayern aufmerksam machen. Wir freuen uns sehr, dass Kia Böck – Trainerin und StimmCOACH im Team des GMS-Instituts – eine der Referenten des Abends sein wird:

Unglücklich (-im Beruf)? Fehlende Akzeptanz?
Das muss nicht sein. Erlangen Sie wertvolle praxisorientierte Impulse durch 2 internationale Top-Profis.

Termin:
Montag, 28. Juli 2014, Beginn: 18.30 Uhr

Thema 1 (ca. 40 Min.):
Glückliche/zufriedene Mitarbeiter/innen –
eine Herausforderung für Management und Vorgesetzte

Es werden die Erkenntnisse der  interdisziplinären Glücksforschung und der auf diesen Erkenntnissen basierenden neueren  Managementansätzen aufgezeigt. Zum einen wird dargelegt, was der /die Einzelne selbst tun kann. Zum anderen wird gezeigt, was das Management, die Vorgesetzten tun können, um Glück und Zufriedenheit unter den Mitarbeiter/innen zu fördern. Hier geht es um die Art der Führung, die Art der Arbeitsplatzgestaltung und um eine lebbare Work-Life-Balance. Es wird gezeigt, dass es sich um eine Win-Win-Situation für die Mitarbeiter/innen und die Unternehmen handelt. Warum beschäftigten wir uns mit Glück/Zufriedenheit? Der Grund ist ganz einfach: Untersuchungen aus den Bereichen der Neurobiologie, der Psychologie und aus den Wirtschaftswissenschaften machen den Zusammenhang zwischen glücklichen/ zufriedenen Mitarbeiter/innen und besseren wirtschaftlichen /betriebswirtschaftlichen Ergebnissen vollkommen klar.

Ihr Experte an diesem Abend: Deutschlands Nr. 1 im Bereich der Glücksforschung – Hr. Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel
Er hat eine Professur für Volkswirtschaftslehre an der Fakultät Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Makroökonomie, insbesondere Geld- und Währungspolitik, psychologische Ökonomie (Behavioral Economics) und der interdisziplinären Glücksforschung (Happiness Research). Hier beschäftigt er sich insbesondere mit der Umsetzung der Erkenntnisse der Glücksforschung in Unternehmen, in der Gesellschaft und in der (Wirtschafts-) Politik.Er ist einer der bekanntesten Vertreter der interdisziplinären  Glücksforschung im deutschsprachigen Raum und gefragter Experte im TV. Weitere Informationen finden sich auf seiner Homepage www.ruckriegel.org

 

Thema 2 (ca. 40 Min.):
Veränderung für Kopf & Körper

Sprich, damit ich dich sehe!
Schon Sokrates wusste, wie unsere Persönlichkeit in unserer Stimme greifbar wird.
Aber sind Sie sich dessen bewusst? Im Berufsalltag reden wir viel und viel aneinander vorbei. Inhalte werden überhört, wir kommen nicht an. Dabei haben wir klare Ziele, eine ausgefeilte Struktur in Rede und Präsentation und beste fachliche Qualifikationen. In diesem Vortrag bekommen Sie einen Überblick über das „WIE“ der Kommunikation. Lernen Sie dabei die Stellschrauben und Ansatzpunkte Ihrer stimmlichen Performance kennen.

Folgende Fragen werden beantwortet:

  • Welcher Ton macht die Musik?
  • Welche Ansatzpunkte gibt es, um Stimme und Sprechweise zu optimieren?
  • Wie kann ich über Stimme meinen Status markieren?
  • Wie kann ich durch gezielten Einsatz im Gespräch in Führung gehen?

Ihre Expertin an diesem Abend: Fr. Kia Böck (M.A. mult)
Sie hat einen Master in Germanistik & Speech Communication and Rhetoric, ist Sprecherzieherin (Univ./DGGS) und hat eine Ausbildung als
Systemischer Coach (DGSF).
Als Dozentin für Stimme & Sprechen sowie in ihrer Funktion als Trainerin & Coach für Stimmbildung und Sprechwirkung ist Sie international sehr gefragt.

„Sagen, was man meint und meinen, was man sagt.“
Mit diesem Credo widme ich mich den individuellen Ressourcen für glaubhaftes und ausdrucksfähiges Sprechen. Der Stimmklang eines Menschen erstellt ein umfangreiches Persönlichkeitsprofil – daher wächst durch Stimmbildung immer auch die Persönlichkeit. Neben den klassischen Stimmübungen ist meine Arbeit geprägt von Methoden aus künstlerischen Kontexten, Mentaltraining und Embodyment. Damit decke ich die Themen Stimme & Sprechweise, Nonverbale Außenwirkung, Empowerment und Rede ab und biete auf ganzer Linie stimmige Lösungen für Kopf & Körper. Weitere Informationen finden sich auf ihrer Homepage www.kiaboeck-training.de

Agenda:

18:30 Uhr Begrüßung Regionalkreisleiter der DGQ-Niederbayern,
Herr Dipl.-Kaufmann (FH) Robert Jugan-Elias

18:40 Uhr Vortrag Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel (inkl. Diskussion)

19:25 Uhr Vortrag Fr. Kia Böck (M.A. mult) (inkl. Diskussion)

ca. 20:15 Uhr Ende der Vorträge

Nach den Vorträgen haben Sie ausreichend Zeit, um sich fachlich auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern.

Veranstaltungsort:
Hochschule Landshut
ZH-Gebäude
Am Lurzenhof 1
84036 Landshut

Anfahrtsbeschreibung:
https://www.haw-landshut.de/anfahrt.html

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 22. Juli 2014 per E-Mail an Hr. Robert Jugan-Elias (info@jemacon.de). Sollten Sie den Termin nach erfolgter Anmeldung nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine kurze Benachrichtigung. Vielen Dank.

Es stehen Ihnen genügend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V.
Robert Jugan-Elias, Dipl.-Kaufmann (FH)
Mobil: 0176 / 8 30 98 7-48 │ E-Mai: info@jemacon.de

23. Juni 2014

Aktuelle Termine, Veranstaltungen und Themen des GMS Instituts!

Mit dem regelmäßigen Newsletter des GMS-Instituts sind Sie immer aktuell informiert. Bei Interesse füllen Sie bitte die folgenden Felder aus. Sie können diesen Newsletter natürlich jederzeit widerrufen.
Anrede
Vorname
Nachname
Email*